Lachskaviar auf grünen Blattsalaten Rezept

4.75/5 (4)

Zutaten für 4 Personen:

1 Bund Petersilie
100 g Brunnenkresse
4 EL Olivenöl
4 EL Zitronensaft oder Limettensaft
50 g Lachskaviar
Eisbergsalat
Feldsalat
Friséesalat
Kopfsalat
Römersalat
Endiviensalat
Meersalz, weißer Pfeffer

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten

Zubereitung

Alle Salatarten wie zum Beispiel Eisbergsalat, Feldsalat, Friséesalat, Kopfsalat, Römersalat und Endiviensalat putzen, waschen, trocknen und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Die Brunnenkresse muss von den Stängeln gezupft, gewaschen und abgetropft werden. Blattsalate auf einem Teller ordentlich mit Kresse anrichten. Die Petersilie waschen, ebenfalls trocknen, die Blätter fein hacken und über die Brunnenkresse und Blattsalate streuen.

Den Lachskaviar auf den Salat verteilen. Für die Vinaigrette Zitronensaft (Alternative: Limettensaft), hochwertiges Olivenöl, Meersalz und weißen Pfeffer in einer Schüssel kräftig miteinander vermengen. Die Vinaigrette sodann über den Salat träufeln. Nach der Zubereitung sofort servieren. Gerade im Sommer vertragen Salate keine Hitze und können nach einer gewissen Zeit keimen.

Tipp: Wer auf der Suche nach einer edlen Vorspeise ist, hat für die Familie und / oder für die Gäste genau das richtige Gericht. Wer in einem Salat nicht auf Farbe verzichten möchte, kann auch auf Eichblattsalat, Bataviasalat, Lollo Rosso und / oder auf Radicchio zurückgreifen. Zudem frischen Gemüsesorten wie Paprika oder kleine Cocktailtomaten das Salatrezept noch auf. Das Gericht macht sich wunderbar als Grill-Beilage mit ofenwarmen Baguette.

Bewerte das Rezept