Hummer Cocktail auf Chicorée

5/5 (3)

Zutaten für 4 Personen:

1 Hummer (tiefgekühlt) (wahlweise Langusten-, Hummerschwänze oder Königskrabben)
200 gr frische Champignons
80 gr Chicorée Salat
1 Zitrone (ungespritzt)
1 El Dill
5 El Weißwein
1 El Zitronensaft
1 Tl Sahne-Meerrettich
1 El Orangensaft
2 El Cognac
2 El Ketchup
100 gr Mayonnaise
Cayenne Pfeffer
Worcester Sauce, Salz

Zubereitungszeit:

45 Minuten

Zubereitung:

Den tiefgefrorenen Hummer über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und den Hummer darin für gut 5 Minuten kochen. Den Hummer auf einen Teller legen, das Fleisch vorsichtig herauslösen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Champignons putzen und vierteln, den Chicorée in feine Streifen schneiden. In einem kleinen Topf den Wein kurz aufkochen lassen. Dann werden die Champignons und der Zitronensaft hinzugefügt und alles zusammen für ca. 1 Minute gedünstet. Die Champignons durch ein Sieb gießen, zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Für die Cocktail Sauce wird nun die Mayonnaise, der Ketchup, der Meerrettich, der Cognac und der Orangensaft verrührt und mit Salz, Cayenne Pfeffer und der Worcester Sauce abgeschmeckt.

Die Chicorée Blätter in zwei schönen Glasschalen verteilen und den Hummer mit den Champignons darauf anrichten. Nun etwas Cocktailsauce über den Hummer geben und mit einer Zitronenscheibe und etwas Dill garnieren. Wer keine große Arbeit mit dem Hummer haben möchte, der kann Hummerschwänze oder die größeren Langustenschwänze verarbeiten.

Bewerte das Rezept