Quiche mit Spargel und Räucherlachs

4/5 (1)

Zutaten für 2 Personen:

1 Ei
150 g Mehl
150 g Räucherlachs
150 ml Créme fraíche
2 EL kaltes Wasser
3 Eier
400 g grüner Spargel
60 g Parmesan
80 g Butter
Kerbel, Salz, Pfeffer, Muskat
Wildkräutersalat

Zubereitungszeit:

ca. 25 Minuten (ohne Backzeit)

Zubereitung:

Für den Teig werden die Butter mit Mehl, Salz, Ei und 2 EL Wasser zu einem geschmeidigen Teig verknetet. Dieser Teig in einer Frischhaltefolie einwickeln und für bis zu einer Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Backofen schon einmal auf 200 Grad vorheizen.

Bevor es in den Ofen geht, die Form etwas ausbuttern. Eine bemehlte Arbeitsfläche herrichten und darauf den Teig in der gewünschten Form und Größe ausrollen und die Form damit auskleiden. Wichtig dabei ist ein kleiner Rand an der Form. Den Spargel schneiden und für etwa 5 Minuten im Salzwasser kochen lassen. Den Käse, die Eier und das Créme fraíche verquirlen. Diese Mischung sodann würzen und diese auf dem Teil verstreichen. Darüber kommt der Spargel. Diesen ein wenig in dem Teig eindrücken.

Für mindestens 45 Minuten in dem Backofen backen. Dabei ist es wichtig, dass die Ei-Mischung gestockt und angebräunt ist. Am Ende die Quiche aus dem Backofen nehmen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Kerbel und Wildkräutersalat sowie mit dem Räucherlachs garnieren.

Tipp: Quiche eignet sich auch sehr gut als Mittagessen.

Bewerte das Rezept